info@christine-wilms.de

0 21 61 – 531 063

Christine Wilms Organisationsberatung, Mönchengladbach

Module

Modul 1 - Organisierter Arbeitsplatz und Aufgabenmanagement

  • Was gehört auf den Schreibtisch?
  • Dynamische, lebende und tote Vorgänge
  • Kategorien für die dynamischen Vorgänge
  • Arbeitsplatz-Handbuch
  • Direkt-Prinzip statt Stapel-Prinzip
  • Eingangspost effizient verarbeiten
  • Die richtigen Hilfsmittel

modul2_ablage_und_umgang_mit_der_email_flut

  • Wie schaffe ich mir eine übersichtliche und einfache Ordnerstruktur für Papier und EDV
  • Die E-Mail-Flut effizient bewältigen
  • Der E-Mail-Knigge

  • Aufgaben bündeln
  • Woche strukturieren
  • Tag planen
  • Im Gleichgewicht leben
  • 3R & A – Regelmäßigkeit, Routinen, Rituale Abwechslung

modul4_prioritaeten_richtig_setzen

Haben Sie ständig zu viel zu tun? Hetzen Sie durch den Tag und die Woche und haben trotzdem den Eindruck, dass wirklich wichtige Dinge liegen bleiben? Setzen Sie die richtigen Prioritäten, damit nicht der Zufall die Prioritäten setzt oder derjenige, der „am lautesten schreit“.

  • Eisenhower – Prinzip
  • Pareto – Prinzip
  • Leben im Gleichgewicht

modul5_umgang_mit_unterbrechungen_stoerungen_zeitdieben_und_zeitfressern Fast Jeder hat an seinem Arbeitsplatz und im Privatleben mit Unterbrechungen, Zeitfressern und Zeitdieben zu tun. Dies können andere Personen sein (unangemeldete Besucher, Kollegen usw.), das Telefon, ineffiziente Arbeitsweisen, aber auch mangelnde Ordnung, ungenügende Planung, Aufschieberitis oder übertriebener Perfektionismus. In diesem Modul wollen wir Ihre Zeitfresser identifizieren und gemeinsam Strategien für einen künftig anderen Umgang entwickeln.

modul5_umgang_mit_unterbrechungen_stoerungen_zeitdieben_und_zeitfressern

  • Bei welchen Gelegenheiten fällt es mir schwer, „nein“ zu sagen
  • Gründe, warum es manchmal so schwer fällt, nein zu sagen
  • Ihre Möglichkeiten, in Zukunft anders damit umzugehen
  • Formulierungen finden, um das „nein“ nicht so hart zu sagen

Modul

  • Wie gehe ich gut mit mir um?
  • Wie motiviere ich mich selbst?
  • Wie bringe ich Muße und Gelassenheit
    in meinen (Arbeits-) Alltag?
  • Was sagt meine innere Stimme?

Zielgruppenspezifische Module Zusammenarbeit und Kommunikation

  • Zusammenarbeit bei Job Sharing
  • Zusammenarbeit von Führungskraft und Assistenz
  • Zusammenarbeit im Großraumbüro
  • Besprechungen und Regelkommunikation

Angebote

Die Module 1 – 6 werden in halbtägigen Theorie-Sequenzen vermittelt, anschließend erhält jeder Teilnehmer ein ca. einstündiges Transfercoaching am Arbeitsplatz zur Umsetzungs-begleitung.

An einem Tag können 4 – 6 Personen begleitet werden, bei mehr Teilnehmern erhöht sich die Zahl der Coachingstunden entsprechend.

Zeitaufwand bei 4 – 6 Teilnehmern: 4 Trainertage in einem Zeitraum von ca. 6 – 9 Monaten

Zeitaufwand pro Teilnehmer: 4 x 4 Theorie-Stunden 4 x 1 Coachingstunde

Die Module 1 und 2 können in zwei Ganztags-Seminaren mit Workshop-Anteilen vermittelt werden, die Module 3 – 7 in halbtägigen Seminaren oder in 2er-Kombinationen als Ganztags-Seminare. Zwischen den Seminartagen sollte jeweils ein Abstand von mindestens 6 – 8 Wochen liegen. Der Besuch von Modul 1 als Basis-Modul ist Voraussetzung für die Teilnahme an den weiteren Modulen. Maximale Teilnehmerzahl im Seminar: 10 Personen

Einzelberatung oder Workshops mit Kleingruppen vor Ort oder in einem Besprechungsraum zu allen Themen rund um Zeit- und Selbstmanagement, Arbeits- und Büroorganisation. Zeitaufwand: nach Vereinbarung

Vortrag 1: Freier Schreibtisch – freier Kopf!

Wie bekomme ich den Schreibtisch frei, finde jeden Vorgang mit einem Griff oder Klick und behalte dennoch einen Überblick über alles, was zu tun ist?

Vortrag 2: Lust auf Ablage!

Ablage-Situation heute und Umgang mit E-Mails

Vortrag 3: Der ganz normale Bürowahnsinn

Verschwendung von Zeit, Geld und Ressourcen in den Büros

Vortrag 4: Prinzipien der Selbstführung (Zeit-, Selbst- und Zielmanagement)

Die neue Generation des Zeit- und Selbstmanagements

Vortrag 5: Nein sagen – aber wie?

Warum es oft so schwer fällt, freundlich Grenzen zu setzen

Termine

Profil

Referenzen

Partner

  • Gladbacher Salon

  • Egon Heimann GmbH
    Classei-Organisation

  • Norbert Wilms - et Lettera Kreativagentur

    Norbert Wilms, et Lettera Kreativagentur

  • Vitalissimo
    Essen einfach erleben

    Vitalissimo – Essen einfach erleben

  • Susanne Thoss

    thoss thoss Kommunikation-01

  • Christiane Wittig
    wws Werbung und Schulung

    Christiane Wittig - wws Werbung und Schulung

  • Rosel Haas – Imageberatung

    Rosel Haas – Imageberatung

  • Roswitha Brauer-Scherf Organisationsberatung

    Roswitha Brauer-Scherf Organisationsberatung

  • Heike Schreiber
    Urlaub in Sasbachwalden

    www.ferienwohnung-sasbachwalden.de

Schreiben Sie mir oder rufen Sie einfach an!

Name

Firma

E-Mail

Telefon

Nachricht

Spamschutz: Bitte tragen Sie die Zeichen in das EIngabefeld ein
captcha

Christine Wilms Organisationsberatung

Ihre Organisationsberaterin
Christine Wilms
Hamerweg 251
41068 Mönchengladbach

Telefon 02161-531063
info@christine-wilms.de